Geschich­ten, die das Kle­ben schreibt

Kun­de

Tou­ris­mus NRW

Auf­ga­be

Die Tou­ris­mus-Kam­pa­gne »#urbana­na« bewirbt abseits der typi­schen Sight-See­ing-Zie­le die nischi­ge Jugend- und Kul­tur­sze­ne des Rhein-Ruhr-Gebie­tes. Im Rah­men die­ser Kam­pa­gne soll­te ein Sti­cker-Album gestal­tet wer­den, das die Arbei­ten regio­na­ler Insta­gram-Künst­ler in Sze­ne setzt.

Lösung

Die gesam­te »#urbanana«-Kampagne hat im Ver­gleich zur klas­si­schen Kom­mu­ni­ka­ti­on im Tou­ris­mus einen sehr sub­ver­si­ven Ansatz. Hier lässt man die regio­na­len Insta­gram-Foto­gra­fen selbst dar­stel­len wie sie ihre Stadt erle­ben. Ihre Bil­der wir­ken unfer­tig und glaub­wür­dig. Pas­send dazu wur­de ein Design ent­wi­ckelt, das mit sei­nem Col­la­ge-Stil pro­vi­so­risch, rauh und unper­fekt wirkt.