9 Gute Grün­de

War­um Sie sich dar­auf freu­en kön­nen mit uns zu arbei­ten.

»Wir set­zen auf lang­fris­ti­ge Kun­den­be­zie­hun­gen und legen uns ordent­lich ins Zeug, um auch Sie künf­tig dazu­zäh­len zu kön­nen.«

1. Wir holen das Bes­te aus Ihnen her­aus.

Jedes Unter­neh­men hat sei­ne ganz eige­ne, unver­wech­sel­ba­re Sto­ry. Dar­aus machen wir ein Design, in das sich Kun­den ver­lie­ben. Denn Ver­kaufs­för­de­rung durch Design ist wie ein gelun­ge­ner Flirt: Nicht mit einer schö­nen glat­ten Ober­flä­che kommt man wei­ter, son­dern mit Ecken und Kan­ten, die vor­teil­haft in Sze­ne gesetzt wer­den.

2. Wir fin­den das, was Sie wirk­lich wei­ter­bringt.

Ein gutes Logo ist wich­tig, kei­ne Fra­ge. Aber es ist wie mit dem Wet­ter­hahn oben auf dem Dach – das Haus steht auch ohne ihn. Ein soli­des Fun­da­ment dage­gen ist unent­behr­lich. Wir gehen den Din­gen ger­ne auf den Grund und bera­ten Sie ergeb­nis­of­fen zu Ihrem kon­kre­ten Anlie­gen. Und dre­hen gemein­sam mit Ihnen an genau den Stell­schrau­ben, die Sie für Ihren Erfolg brau­chen.

3. Wir kön­nen auch los­las­sen.

Design ist die visu­el­le Klam­mer Ihres Unter­neh­mens. Sie darf nur nicht klam­mern. Wir sind gegen Hand­bü­cher in epi­scher Län­ge. Statt­des­sen stel­len wir für Sie indi­vi­du­el­le „Werk­zeug­kis­ten” für Ihre visu­el­le Mar­ken­füh­rung zusam­men, die Sie ein­fach in Ihren unter­neh­me­ri­schen All­tag inte­grie­ren kön­nen.

4. Wir las­sen mit uns reden.

Wir sind sehr stolz auf unse­re lang­fris­ti­gen, guten Kun­den­be­zie­hun­gen und set­zen auf Part­ner­schaft­lich­keit. Wer zu uns auf einen Kaf­fee kommt, bleibt ger­ne län­ger. Bei uns gibt es kein Bull­shit-Bin­go mit Mar­ke­ting-Sprech, wir wol­len eine ver­trau­ens­vol­le und offe­ne Zusam­men­ar­beit. So erzie­len wir am Ende die bes­ten Desi­gn­er­geb­nis­se für Sie.

5. Wir haben kei­ne Kon­kur­ren­ten – son­dern Kol­le­gen.

Wir sind nicht nur selbst gute Desi­gner, son­dern umge­ben uns auch mit sol­chen. Wir arbei­ten mit einem klei­nen Kern­team, ver­stär­ken uns aber indi­vi­du­ell für Ihr Pro­jekt mit den pas­sen­den Exper­ten aus ver­schie­de­nen Design­dis­zi­pli­nen. Durch die­se Arbeits­wei­se finan­zie­ren Sie kei­nen büro­kra­ti­schen Was­ser­kopf, son­dern erhal­ten ein beson­ders kos­ten­ef­fi­zi­en­tes Ergeb­nis.

6. Wir ver­las­sen unser stil­les Käm­mer­lein regel­mä­ßig.

Wir haben eine fun­dier­te betrieb­li­che und aka­de­mi­sche Aus­bil­dung und ver­fü­gen über eine mitt­ler­wei­le 5-jäh­ri­ge Pra­xis­ex­per­ti­se. Dar­auf ruhen wir uns aber nicht aus, son­dern erwei­tern unse­ren Erfah­rungs­schatz durch regel­mä­ßi­ge Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen – und das nicht nur in Design­fra­gen. Ob tech­ni­sches Hin­ter­grund­wis­sen, unter­neh­me­ri­sche Stra­te­gi­en oder Trends aus dem Soci­al Media Mar­ke­ting – wir blei­ben für Sie immer auf dem neu­es­ten Stand.

7. Wir ken­nen die Welt jen­seits des Bild­schirm­ran­des.

Durch unser Enga­ge­ment in sozia­len und wirt­schafts­ori­en­tier­ten Ver­bän­den und Ver­ei­nen ver­las­sen wir unse­re Design­bla­se regel­mä­ßig. Wir arbei­ten außer­dem seit 2014 nach der Char­ta für Nach­hal­tig­keit und möch­ten mit und für unse­re Kun­den nicht nur um wirt­schaft­li­chen, son­dern auch im öko­lo­gi­schen Sin­ne erfolg­reich sein.

8. Wir sind ger­ne da, wo wir sind.

Über Düs­sel­dorf wird ger­ne geschimpft: zu reich, zu ver­snobbt, zu viel Chi-Chi. Wir ken­nen und nut­zen die ande­ren Sei­ten der Stadt: Inspi­rie­ren­de Aus­stel­lun­gen und Kul­tur­pro­jek­te, regio­na­le Dienst­leis­ter mit hohem Qua­li­täts­an­spruch und eine Fach­hoch­schu­le mit dem größ­ten Design­fach­be­reich in Deutsch­land. Die­ser Ort sorgt dafür, dass wir für unse­re Kun­den in Sachen Gestal­tung immer am Ball blei­ben.

9. Wir haben noch eini­ges vor.

Wir wirt­schaf­ten nach­hal­tig und ste­cken vol­ler Plä­ne für die kom­men­den Jah­re. Sie kön­nen davon aus­ge­hen, dass es uns auch in eini­gen Jah­ren noch gibt – und z.B. bei einer Neu­be­auf­tra­gung Ihre Daten noch vor­han­den sind. Wir set­zen auf lang­fris­ti­ge Kun­den­be­zie­hun­gen und legen uns ordent­lich ins Zeug, um auch Sie künf­tig dazu­zäh­len zu kön­nen.