Neu hier?

Manch­mal weiß man als Kun­de gar nicht, was man von einem Design­bü­ro über­haupt erwar­ten kann. Hier beant­wor­ten wir Ihre häu­figs­ten Fra­gen. Und wenn Ihre Fra­ge nicht dabei ist, rufen Sie ein­fach an. Oder noch bes­ser: Besu­chen Sie uns!

WIE LÄUFT EIN DESI­GNAUF­TRAG AB?

Zunächst spre­chen wir dar­über, was genau gemacht wer­den soll. Sol­len bestimm­te Medi­en gestal­tet wer­den oder geht es eher um etwas Grund­sätz­li­ches wie ein Cor­po­ra­te Design oder eine Kam­pa­gne? Danach prü­fen wir, ob wir alles haben, um mit dem Auf­trag begin­nen zu kön­nen. Dazu zählt unter ande­rem ein voll­stän­di­ges Brie­fing.

Das Brie­fing ist hier­bei oft ein Knack­punkt. Es muss „was­ser­dicht“ sein, damit bei­de Sei­ten genau wis­sen, was zu tun ist und wel­ches Ziel genau ver­folgt wird. Ein gutes Brie­fing dient außer­dem Ihrer Kos­ten­trans­pa­renz und ist Grund­la­ge für unser Ange­bot.

Sobald Sie das Ange­bot frei­ge­ge­ben haben, fan­gen wir an für Sie zu gestal­ten. Wir machen außer­dem einen Ter­min mit Ihnen für eine per­sön­li­che Prä­sen­ta­ti­on aus. Hier zei­gen wir Ihnen unse­re Design­lö­sun­gen und bespre­chen sie mit Ihnen. Danach wird Ihr Design wei­ter­ent­wi­ckelt und auf kon­kre­te Print- und Screen­me­di­en ange­wandt.

Hier über­neh­men wir auch ger­ne die Betreu­ung der Druck­wab­wick­lung oder der tech­ni­schen Umset­zung für Sie. Sie brau­chen also nichts ande­res zu machen als sich auf Ihre fer­ti­ge Designs zu freu­en.

WAS IST EIN COR­PO­RA­TE DESIGN?

Ein Cor­po­ra­te Design macht die Bot­schaft und das Ver­spre­chen Ihrer Mar­ke sicht­bar. Was sie der Ziel­grup­pe gegen­über an Wer­ten, Vor­tei­len und Iden­ti­tät ver­spricht, wird von uns visu­ell über­setzt.

Schnell denkt man hier­bei an das Logo als zen­tra­len Bestand­teil des Cor­po­ra­te Designs und lan­ge Zeit galt das Logo tat­säch­lich als des­sen „König­s­auf­ga­be“. Und es wur­de in gewis­ser Wei­se auch behan­delt wie ein König. Es gab umfang­rei­che Design­hand­bü­cher, in denen genau fest­ge­hal­ten wur­de, wie das Logo zu behan­deln sei, inklu­si­ve Schutz­zo­nen und Anwen­dungs­ver­bo­ten.

Mitt­ler­wei­le sind die­se Aspek­te durch die Digi­ta­li­sie­rung weni­ger rele­vant gewor­den. Es kom­men lau­fen­de neue mobi­le Gerä­te auf den Markt und die Ziel­grup­pen for­dern mehr Dia­log in sozia­len Netz­wer­ken. Die­se Ent­wick­lun­gen erfor­dern ein sehr fle­xi­bles Cor­po­ra­te Design, bei dem die ein­zel­nen Desi­gnele­men­te viel Gestal­tungs­spiel­raum zulas­sen müs­sen.

Was gehört in ein Brie­fing?

Das Brie­fing ist ent­schei­dend für den Erfolg Ihres Design­pro­jekts. Vor allem bei umfang­rei­che­ren Pro­jek­ten wie einem Cor­po­ra­te Design oder einer Kam­pa­gne. Es sorgt dafür, dass alle Betei­lig­ten genau wis­sen, wel­che Zie­le man ver­folgt und wie man sie errei­chen will. Ger­ne ent­wi­ckeln wir das pas­sen­de Brie­fing für Sie oder mit Ihnen gemein­sam. Dazu gehö­ren unter ande­rem fol­gen­de Werk­zeu­ge:

BESTANDS­AUF­NAH­ME

Was ist bereits vor­han­den? Was kön­nen wir opti­mie­ren? Was kön­nen wir ins Pro­jekt über­neh­men?

ZIEL­DE­FI­NI­TI­ON

Soll Ihr Unter­neh­men bekann­ter wer­den? Möch­ten Sie sich eine neue Ziel­grup­pe erschlie­ßen? Oder soll ein bestimm­tes The­ma oder Pro­dukt ein­ge­führt wer­den?

WER­TE­ER­MITT­LUNG

Wie sehen Sie Ihr Unter­neh­men? Für wel­che Wer­te steht es und was ist sein Mar­ken­ver­spre­chen?

ZIEL­GRUP­PEN­ANA­LY­SE

Wen genau möch­ten Sie errei­chen? Wodurch zeich­net sich Ihre Ziel­grup­pe aus?

WETT­BE­WERBS­ANA­LY­SE

Wie stel­len sich Ihre Mit­be­wer­ber auf? Wie sehen sie aus und wie gehen sie im Markt vor?

AGEN­DA UND DOKU­MEN­TA­TI­ON

Wir doku­men­tie­ren Ihre gewünsch­ten Maß­nah­men, Zie­le und Medi­en und stim­men die­ses Pro­jekt­brie­fing mit Ihnen ab.

Häu­fig gestell­te Fra­gen

Nein. Das ers­te Gespräch ist für bei­de Sei­ten dazu da, um die anste­hen­den Auf­ga­ben zu genau­er zu erfas­sen und her­aus­zu­fin­den, und ob man sich eine Zusam­men­ar­beit vor­stel­len kann.

Ein Design kos­tet Sie nichts. Denn Kos­ten sind Aus­ga­ben ohne ech­te Gegen­leis­tung. Bei uns inves­tie­ren Sie in Ihren unter­neh­me­ri­schen Erfolg: Mit gutem Design zie­hen Sie Ihre Wunsch­kun­den an und machen so mehr Umsatz. Hier sieht der Weg für jeden Auf­trag­ge­ber und jedes Pro­jekt anders aus. Aller­dings kön­nen wir Ihnen in der Regel nach einem ers­ten Bera­tungs­ge­spräch eine Ein­schät­zung für eine sinn­vol­le Inves­ti­ti­on geben.

Die Basis­ele­men­te eines Cor­po­ra­te Designs sind Haus­far­ben- und schrif­ten, das Logo und die ver­schie­de­nen Ver­sio­nen des Logos, das Farb­kli­ma und die Bild­welt. Sinn­vol­le Ergän­zun­gen kön­nen Icons, Infor­ma­ti­ons­gra­fi­ken und eine visu­el­le Klam­mer sein.

Am bes­ten sobald Sie Ihr Pro­jekt im Unter­neh­men ange­hen. Vie­le Auf­trag­ge­ber machen den Feh­ler, den Desi­gner erst am Ende eines Pro­zes­ses hin­zu zu zie­hen. Dabei machen immer mehr Unter­neh­men sehr gute Erfah­run­gen damit einen Desi­gners schon zu Beginn eines Ent­wick­lungs­pro­zes­ses mit ein­zu­bin­den. Wir schau­en stets durch die Kun­den­bril­le auf Ihr Ange­bot und sind daher sehr gute Co-Mode­ra­to­ren. Ihr Vor­teil: Je frü­her Sie uns ein­bin­den, des­to erfolgs­ver­spre­chen­der ist Ihr Desi­gn­er­geb­nis. Zeit und Geld spa­ren Sie außer­dem. Denn wenn wir früh ein­ge­bun­den wer­den, ent­fal­len spä­ter vie­le Kor­rek­tur­kos­ten.

Unse­re Hal­tung

Design erzählt eine Geschich­te

Design lädt Ihre Ziel­grup­pe in Ihre Welt ein. Es sorgt für Dia­log und eine lang­fris­ti­ge Bin­dung an Ihre Mar­ke.

Design macht Kom­ple­xes ganz ein­fach

Ihre Kun­den brau­chen eine schnel­le Ori­en­tie­rung. Gutes Design sorgt für Über­sicht und Trans­pa­renz.

Design hält, was es ver­spricht

Eine gute Mar­ke braucht ein ange­mes­se­nes »Kleid«, das sei­ne Stär­ken unter­streicht. Dabei darf ein Design nicht lügen, indem es ein Unter­neh­men bewusst anders dar­stellt als es ist. Gutes Design bleibt ehr­lich und führt so zum lang­fris­ti­gen Erfolg.